Die Bedeutung der LED-Farben auf der interface:Wenn Sie die Kesselschnittstelle mit Strom versorgen, leuchtet die Status-LED auf. Die Farbe und alle blinkenden Muster zeigen an, wie es funktioniert. Die LED sollte sofort aufleuchten, wenn Sie den Adapter in die Steckdose stecken.

  1. Weiß kontinuierlich: Start, nachdem die Boiler-Schnittstelle aktiviert wurde. (vom Start bis zum 5 Sekunden). Wenn nach Schritt 1 die LED erlischt und nicht leuchtet, ist der Thermostat nicht (richtig) angeschlossen oder defekt.
  2. Rotes Blinken: Die Firmware ist falsch und wird neu geladen.
  3. Weißes Blinken: Aktualisierung der Firmware (für die Kesselschnittstelle) wird durchgeführt.


Es gibt auch Farben, die die Anwendung verwendet:

  1. Grün ununterbrochen: OpenTherm funktioniert gut (Daten gehen zum und vom Kessel).
  2. Grünes Blinken: Keine OpenTherm-Meldung vom Kessel. Überprüfen Sie die Anschlüsse (auch im Kessel) und das Kabel.
  3. Gelb dauernd: Ein / Aus-Kesselrelais aktiv, der Kessel sollte brennen.
  4. Blau durchgehend: WW-Relais (WW) aktiv, das Leitungswasser sollte auf Temperatur gehalten werden.
  5. Blau / Gelb blinkend: Beide Relais (Boiler ein / aus und Warmwasser) sind aktiv.