OpenTherm ist eine Kommunikationsmethode zwischen dem Heizkessel und dem Thermostat. Bei einer gewöhnlichen An/Aus-Einstellung kann der Thermostat dem Heizkessel nur den Auftrag geben, 100% an oder 100% aus zu gehen. Mit OpenTherm kann, neben vielen anderen Möglichkeiten, der Heizkessel modulierend gesteuert werden. Dies bedeutet, dass der Thermostat den Heizkessel dahin gehend steuern kann, mit beispielsweise nur 10% oder 30% zu laufen.


Der Wärmeverlust Ihres Hauses lässt sich dadurch genau mit der Wärme des Heizkessels kompensieren. So entsteht eine sehr konstante Innentemperatur. Es sorgt nicht nur für behaglichen Komfort, sondern ist auch gut für die Umwelt. Überschuss (die Abweichung in der Temperatur über der gewünschten Temperatur) und die damit gepaarten Wärmeverluste (die bei höheren Temperaturen größer werden) gehören damit der Vergangenheit an. OpenTherm sorgt damit dafür, dass sich Ihr Komfort erhöht und Ihre Gasrechnung reduziert.